Fidfinvest Fine Art AG
General-Guisan-Strasse 6
6300 Zug

Fidfinvest Fine Art AG
Fraumünsterstrasse 25
8001 Zürich

 
E/D
 
 

ALDO CRISTOFARO (ITALIEN)

In Scordia auf Sizilien geboren. Lebt und arbeitet in Berlin. Beschreibt sich selbst als „Sammler seiner audio-visuellen Umgebung“. Auf der Suche nach Harmonie im Chaos der Grossstadt, nach Struktur im wilden Flackern von Berlin. Spaziert oft stundenlang durch die deutsche Hauptstadt. Lässt sich von Mustern auf dem Asphalt locken oder von Graffiti-Spuren an Mauern und Hauseingängen. Seine Eindrücke bannt er in Farbtöne, die an Ittens Farbkreis erinnern, auf die Leinwand. Das Ergebnis dieser Technik: gleichermassen aufregende wie beruhigende Malerei.

EINZELAUSSTELLUNGEN

2015 The Tramp and His Magic Monkey, Jörg Heitsch Galerie, München
2013 Das Bier - Die Ballnacht - Und der Morgen Danach, Ricarda Fox Galerie, Mülheim
2012 Cremer-Street, London E2 8 HD
2011 Spacehunter, Jörg Heitsch Galerie, München
2010 Zirkus Royale, Arch 402 Gallery, London
2009 Titellos, Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt am Main
2008 Private View, Annette von Spesshardt, Zürich

Primavera, Rauminstallation, LOGE, Berlin
2003 Aktlos, Malerei im Mozart, München
 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2016 Bernhard Klaus Fine Art, Frankfurt
2014 Naimah Schütter Gallery, Berlin
2013 White Flat mit Nikolai Makarov und Marco Piono, Berlin
2012 Hinterland, Arch 402 Gallery, London
2011 Parcours 11, White Square Gallery, Berlin
2010 Wir können auch anders, The Forgotten Bar, Berlin

Shadows Of The Bright, Berlin Art Projects, Berlin
2008 Scenic Views, KFA Galerie, Berlin
2007 Triumph of Painting, pink gallery, Berlin
2006 Gott ist ein Computer, pink gallery, Berlin
2005 Künstlergruppe "Eigen-Schafft", HHP 10, Berlin

Künstlergruppe "Chamäleon", Reiterkaserne, München
2004 Invasion, Pasinger Fabrik, München

Cityjungle, hotelcancan gallery, Berlin

Künstlergruppe “Landschaftsboutique“, Forum Stadtpark, Graz

Künstlergruppe “Landschaftsboutique“, Akademiestrasse, München
2001 Feuchtgebiete, Freie Kunstschule Berlin, Berlin

Berlin am Meer, Kunst am Bau, Berlin

WEB

Whats up, 2010, Acryl auf Leinwand, 160 x 240 cm